Workshops 2008

Stand: 15.07.2008, Änderungen sind noch möglich
Details zu den Änderungen gibt es ggf. auf der Neuigkeiten-Seite

SteelpansAlan Poteon
Samba-PercussionSebastian Nickoll
Ein sehr beliebter Massenkurs sowohl für Fortgeschrittene als auch Anfänger (2 Gruppen).
Bitte eigene Instrumente mitbringen! Unterricht ohne Noten. Die Samba-Percussion-Gruppe spielt auch irgendwann zum Tanz, und mit der Jazz Bigband zusammen. Wir wirken am CATARACT Projekt mit.
Gamelan (indonesiches Gong-Orchester)Jens Ohlrogge und Jochen Zülich
Wir bespielen unter Anleitung erfahrener Gamelisten das wunderschˆne Gonginstrumentarium aus Java/Indonesien und lernen einige traditionelle St¸cke. Instrumente werden gestellt, bzw. geh‰ngt. Mit Noten von 1 bis 5. F¸r alle Niveaus geeignet, aber nicht f¸r Unrhythmische.
Musik zwischen Trancespirale und wacher Virtuosit‰t.
Indonesisches SchattentheaterJochen Zülich
Parallel zum Gamelanworkshop wird es auch wieder ein indonesiches Schattentheater geben, das zusammen mit dem Gamelan aufgeführt wird.
Irish FiddleJörg Hansert und
Irische Tunes auf der Geige. Mit oder ohne Noten.
Balkan EnsembleNikola Parov
Nikola ist ein fantastischer Musiker mit bulgarischem Background, der in Budapest lebt. Es werden tanzbare Balkanstücke eingeübt. Wir spielen auch zum Tanz. Für alle Instrumente, mit Noten oder ohne.
BalkanchorSteffi Hölzle
Afrikanische und andere RhythmusspieleRüdiger Oppermann
Ohne Instrumente, ohne Noten führt uns Rüdiger in die Welt der unglaublichen Rhythmen,Kombinationen und Verwicklungen. Tanzen, Stampfen, Klatschen und zuhören. Er plaudert aus dem Nähkästchen.
Afrikanische TänzeFanta Habe
AfrodrumsIbro Konate
JodelnHans Roth
…das hat uns genau noch gefehlt. Eine verkannte Technik mit wunderschönem Ergebnis.
Türkisches Ensemble und Saz-Kurs (Leihinstrumente!)Erdal Durmaz
Für alle Instrumente, auch ohne Noten, gut für Bläser und Streicher. Zusätzlich, bei Interesse auch Kurs Saz – Leihinstrumente werden mitgebracht.
KindertrommelgruppeJatinder Thakur
In diesem erstaunlichen Kurs erleben Sie Ihre Kinder so brav und aufmerksam wie sie noch nie waren. Trommeln mitbringen. Es werden keine Noten vergeben.
Indischer TanzDominique Delorme
Der französisch-indische Ausnahmetänzer gibt eine Einführung in den klassischen indischen Tanz und die dazuhörige Geisteshaltung (gerne auch morgens um 7 Uhr im Yoga-Kurs). Ohne Noten.
RahmentrommelnGerald Mertens statt Murat Coskün
Für diesen Kurs bringt Gerald Mertens Trommeln mit. Ohne Noten.
StandardtänzeJanne und Constanze
Einführung in Rumba, Polka, Walzer etc. Ohne Zuschauer. Mit Tanzschuhen. Wer sehen will, wie sich dieser Kurs auf Dauer auswirkt, braucht nur Yogi Zellner und Ille beim Tanzen zusehen.
Irish SessionFranziska Urton
Organisierte Irish Session.
Ukulele KitschsongsChristoph Pelgen
Hawaii-Lieder aus den 20er, 30er Jahren etc. Geht auch mit Gitarre und anderen Instrumenten. Zum Weinen schön.
Jazz GuitarManne König
Wir lernen Jazzstandards und eigene Stücke.
Mittelalter VocalSigi Hausen
Dieser außergewöhnlicher Kurs nutzt die genialen Dirigat/Notenschreibweise durch mittelalterliche Handzeichen, mit der eleganten Sigi alias Syrah (Estampie), einstimmig bis Organum, mit und vorzugsweise ohne Noten.
TaikoPeter Markus
Die Kunst des wuchtigen, disziplinierten Zuhauens unter bewährter, garantiert antiautoritärfreier Anleitung unseres Grossmeisters. Ehre gebühre ihm und seiner Frau, der eigentlichen Chefin. Taiko-Trommeln werden mitgebracht, Leukoplast und anderes Verbandmaterial für aufbrechende Blutblasen, etc. sollte man selbst mitbringen (Gaffatape ist nicht geeignet).
Haka (Stampfen, Schenkelklopfen und Schreien)Peter Markus
Von den Südsee-Maori kommt dieser Kriegskunst-Tanz (Orginaltext: Ich werde dich fressen!), den uns die Cook Island Drummers 2004 sehr schön vorgemacht haben. Wenn jemand hier dafür qualifiziert ist, dann Peter Markus. Noch nie haben wir vorher so schön lang die Zunge rausgestreckt und die Augen rollen lassen. Ohne Noten, Gott bewahre.
Japanische FlötentöneNaoko Obara
Freuen wir uns auf etwas Überraschendes: Naoko gehört zum Taiko-Clan und beleuchtet die andere Seite der japanischen Musik. („Wer soll sich dafür eigentlich interessieren?“ „ Weiss ich doch nicht, kann ja nicht schaden, und irgendjemand kommt immer“)
Mittelalter-EnsembleMichael Popp
Estampie circus maximus, für alle Instrumente außer E-Gitarre.
Sonderprojekt: Cataract-ProjektServais Haanen und Rüdiger Oppermann
Wir wollen Servais Haanens CATARACT im SMF-Vollfett-Arrangement noch einmal live aufführen (auch zum Tanzen) und brauchen dazu ca 5 Akkordeons, ca 5 Harfen, komplette Bigband und komplette Samba-Percussionband. Das Stück kann (in der komprimierten Version) hier angehört werden.
Indische RhythmenJatinder Thakur
Ein hervorragender Kurs für Anfänger und Fortgeschritten, in dem man die Grundlagen indischer Rhytmik erlernt. Auf irgendwelchen Trommeln (keine indischen Trommeln nötig). Ohne Noten.
Free your voiceDiana Rosa
Weg vom Üblichen, expressive und exaltierte Stimmakrobatik, Improvisation etc … auf englisch.
Tango TanzChristine & Volker Sixt
Unter Anleitung dieses erfahrenen Tanzlehrer-Paares lernen wir die Grundschritte des Tango Argentino.
Tango OrchesterOliver Knieps
Tangomusik in orchestraler Form für alle Instrumente geeignet. Notenkenntnisse erforderlich.
JazzimproLars Lindval
Was soll man dazu sagen? Dudeldihu, jodlrumska, tadamm, blasewitsch, poiuioppoiopoioi…
Ungarische Musik und TänzeZengö
Für alle Instrumente, auch Trommel, Bass etc, auf deutsch, mit und ohne Noten, mit unseren Originalungarn! Und nat¸rlich wird auch wieder zum Tanz gespielt!
KindertheaterHala Baalbaki
Halas beliebter Kinderkurs der an einer spannenden Geschichte arbeitet.
Mongolisches EnsembleEnkh Jargal
Epi unterrichtet mit oder ohne Noten traditionelle mongolische Melodien für alle möglichen Instrumente und auch Tieftongebrummel für Männer. Auf Wunsch auch Morin Khoor-Unterricht.
Klassischer KaffeeklatschCynthia Mowery
Erlesene Kammermusik-Konzerte mit Erklärung zur Kaffeestund’.
Streicher AndersJohanna Stein
Andere Streicherliteratur, zB von den Beatles, Sting, Apokalyptica….. alles ausgeschrieben auf Noten. Nicht nur für Geigen!
Salsa DanceKarin Piesch
Einführung in die beliebten südamerikanischen Paar-Tänze und Salsa-Tanzschritte. Anfänger und Fortgeschrittene.
CajunYannick Monot
Diese fröhliche franko-amerikanische Musik wird uns überzeugend von unserem Spezialisten für skurrile Musikmomente nähergebracht.
Korean Drums Noreum Machi
Unsere Freunde vom letztjährigen Klangweltenfestival kommen extra aus Korea für diesen Kurs. Nicht für Trommelanfänger.
FranzTanzKapelleJohannes Mayr und Christoph Pelgen
Traditionelle Tanzmusik aus Frankreich. Instrumente Dudelsäcke, Drehleiern, Akkordeon, etc. Mit Noten oder ohne. Koordiniert von dem Akkordeonisten Johannes Mayr und Christoph Pelgen
Jaipur Brass Band Roland Schaeffer
Eine einmalige Gelegenheit, indische leichte Musik mit Spaßfaktor kennen zu lernen. Roland Schaeffer ist sicher einer der besten Deutschen Inder. Ohne Noten. Alle Instrumente, gerne Bläser.
Funky BandRoland Pflüger
Wir werden einige Klassiker US-amerikanischer Popgeschichte erarbeiten als Grundlage für Improvisationen. Dieser Kurs ist offen für alle Instrumente außer Bordun- und Langklingern, gerne auch Sänger.
Modern DanceLeo Hess
Einführung in moderne Tanztechniken. Gutes Körpertraining, Schwitzbereitschaft vorausgesetzt!
Indisches KörpertrainingDominique Delorme
Sanfte Methode, nach indischen Vorbildern den Körper in Schuss zu bringen.
Harfe – Uschi Laar
Eine Spezialistin für Harfe mit , ohne, trotz und wegen der Heilung bringt uns auf den richtigen Pfad mit ihrer bewährten Mischung aus bayerischem Charme, Latinrhythmus und universeller Mystik. Ohne Noten? Oder mit ? keine Ahnung.
Salsa PercussionRuth Schmidhüsen
Endlich mal eine Frau, die sich im Latin-Percussion-Bereich profiliert hat.Die Salsa-Percussion-Gruppe spielt auch zum Salsa-Tanz-Kurs auf. Ohne Noten.
Big BandBernd Wiedamann
Unsere blaskräftige Bigband spielt (u.a. mit der Samba-Percussiongruppe) auch zum Tanz auf. Instrumente und Notenkenntniss erforderlich.
BalkantänzeEva Schwarze
Osteuropäische Tänze zu bevorzugt krummen Takten, keine Paartänze.
Bagad Knülleberg (Tinnitus Bretonicus)Bijan Mahdjub
Wir versuchen, möglichst viele Bombarde/Binou/Dudelsack-SpielerInnen zusammenzubekommen, und auch mal zum Tanz aufzuspielen mit dieser massiv – melodischen Musik (Obergeil!R.Oppermann)
Akkordeon-SpaßorchesterJohannes Mayr
obligatorisch Spaß mitbringen. Niveau egal. Mit oder ohne Noten.
American Oldtime MusicHese Schröter
Der handgemachte Soundtrack zum Thema “Amerika, als es noch in Ordnung war”.
Neue Musik für alte InstrumenteServais Hannen
Endlich wieder der Kurs für alle Instrumente auch mit reduzierter Aufmerksamkeitszeitspanne (die meisten Sequenzen sind nur 8 Takte lang). “Die schönste mögliche Musik mit einfachsten musikalischen Mitteln erzeugen“. Auch ohne Noten möglich. Kompositionen evtl von Simon Jeffes, S.Haanen, Laurie Anderson etc. Wir arbeiten auch am CATARACT Projekt.
Txalaparta/ Baskische TänzeHanibal etc Euskadi Musicisti
Unsere treuen Freunde machen sich auf den weiten Weg von Spanien Baskenland um uns ihre tolle Musik zu bringen. Für alle Instrumente.
AppenzellermusikUrs Bösiger
Schöne Musik mit alpinem Touch, mit Noten . Auf Schwyzerdytsch.
Barbershop-ChorHans Roth
Mehrstimmige Gesänge für alle Stimmlagen. Mit Noten.
Akkordeon AnfängerDaniela Hansert
(Piano-Akkordeon). Noten oder auch nicht.
DidgeridooMaxx Hoenow Bernhard Pfeil
Enthusiastisches Hohlrohrtrˆten und angeregte Zirkularatmung jeweils f¸r Anf‰nger und Fortgeschrittene. Einfache Instrumente kˆnnen bei Bedarf vor Ort besorgt und gefertigt werden. Haltungsnoten!
Mongolisches TieftongebrummelEpi
Der Männerkurs für den kehligen Tieftongesang, mongolische Variante. Wir singen auch bei STREAM OF GOLD
KlezmerensembleAndras Farkas
Einführung in die jüdisch-osteuropäische Musikwelt. Notenkenntnisse erwünscht.
PlakatgestaltungHese Schröter
Einführung in grafische Prinzipien, Schriften, Typografie, etc.
Kids DanceLeo Hess
Ein moderner Tanzkurs angepasst an die Bedürfnisse der jüngsten Tänzer.
MandolineYogi Zellner
Der Mandolinen-Meister gewährt großzügige Audienz und Einblicke in das Mandolinenspiel. Gelegenheit zur Teilnahme an einer einmaligen Verkaufsveranstaltung (Mandolinenbuch) (zzgl. MwSt.).
FlöteVeronika Fuchs
Unser beliebtes Flötenensemble beschäftigt sich mit hochpolyphonen Flötenverknotungen. Mit Noten. Knotenkenntnisse erforderlich.
Walzer essentiell (Tanzen/Spielen)Dittl/Brehm
Die intensive Beschäftigung mit dem Tanz der Tänze . Schritte, Haltung, Drehen, Führen, etc. . Die Antwort finden auf die Frage: Hat Wosien Recht? Fuer TänzerInnen und NichttänzerInnen, besonders aber für Musiker. 

Im Ensemble werden unter dem Motto “Die Entdeckung der Einfachheit” und der Prämisse “tanzend machen”, schöne und einfache Walzermelodien (wenn nötig nach Noten) einstudiert und zum Tanze dargeboten.

Provençalische TänzeEmma Brusone
Schöne Paar- und Kreistänze, begleitet von Horst Grimm, der sich die Emma an Land gezogen hat.
Folk Band, Frängische DänzHorst Grimm
Sein Bein ist geheilt dieser Kurs findet statt. Folk Band findet auf jeden Fall statt (auch ohne Bein). Für alle Instrumente. Notenkenntnisse nicht erwünscht. Oder vielleicht doch?
HarfeDoro Neu
Konzertharfe und Keltische Harfe. Wir bereiten auch CATARACT und STREAM OF GOLD vor.
HarfeSimone Geyer
Dito. Simone und Dorothee teilen den Kurs je nach Bedarf auf.
Harfe, TanzgrooveVroni Brehm
Harfe zum Tanzen!
AfrodrumsS. Franke
Anfänger- und Fortgeschrittenenkurs für afrikanische Trommeln. Einige Trommeln werden gestellt – andere gelegt.
Blues BandYannik Monot
Für alle bluesigen Instrumente, wir spielen auch zum Tanz (Klammerblues)
Bretonische TänzeGerdes/Derow
Einfache Kreistänze auch für Nichttänzer gut als Einstieg geeignet. Unterstützt vom Tinnitus Bretonikus.
ChorBettina Raeck
Von Madrigal bis Radikal. Mit Noten.
Flamenco TanzLa Piedra
Grundschritte, Haltungsübungen dieser stolzen Tänze.
Bitte Tanzschuhe mitbringen.
Flamenco GitarreKatja Ploetz
Wir üben die Begleitung zu den spanischen Tänzen und eigenständige Stücke.
DrehleierElke Rogge
Für mittlere , halbmittlere und teilobere Fortgeschrittene unter Anleitung der Drehleier-Virtuosin.
Drehleier AnfängerV. Montenbruck
Volker rettet euch vorm Verzweifeln
GitarrenensembleHermann Beuchert
Wir beschäftigen uns mit ungewöhnlicher Gitarrenmusik.
Bumerang/KörperspracheMaxx Hoenow
Maxx Hoenow leitet zwei Kurse: Körpersprache/Pantomime aus seinem Clownrepertoire. Und Bumerangbau- und -wurfkurs (nicht für Kinder).
Indisches OrchesterRoland Schaeffer
Wir lernen einfache indische Melodien unter Benutzung der indischen Notensprache SaReGaMa. Für alle Instrumente – keine Noten.
ObertongesangHermann Beuchert
Wir erlernen die spezielle Technik und Gaumensegel-Akrobatik, die für diese Art von Gesang nötig ist. Keine Noten.
Jonglage, Einrad, etc.Jürgen Leo
Unser beliebtes Sonnenuntergangs-Programm mit allerlei Straßenakrobatik.
Literatur und MusikBruno Wallisch
Geheime Zusammenhänge zwischen Sprache und Musik…
Gitarre DADGAD (offene Stimmung)Jørgen “www” Lang
Jørgen (u.a. auch Webmaster für das SommerMusikfest) unterrichtet die Folk-orientierte, überraschende Gitarrenmusik auf Basis der Stimmung DADGAD. Hierbei werden die beiden E-Saiten und die H-Saite jeweils einen Ton tiefer gestimmt. Daher ohne Noten (kann er sowieso nicht lesen).
[Kann er wohl — nur nicht so schnell!]
American and Irish Folk DanceJosé “Okay” Sanchez
Gemeinschaftsfördernde amerikanische und irische Tänze unter Anleitung eines Eingeborenen von der kleinen westlichen Insel Isle of Man-Hattan.
Kleine DudelsäckeChristoph Pelgen
„Wieso eigentlich KLEINE?“ „Damit die schottischen nicht dazukommen!“
Instant TheaterKristine Talamo
Spielend Theater spielen über Körper-Sprache-Assoziation-Improvisation-Spaß.
Sonderprojekt : Stream of GoldRüdiger Oppermann
Wir wollen STREAM OF GOLD im SMF-Vollfett-Arrangement live aufführen (auch zum Tanzen) und brauchen dazu ca ca 5 Harfen,Koreanische Trommler, Streicher, mongolischen Chor, komplette Bigband und komplette Samba-Percussionband. Das Stück kann (in der komprimierten Version) hier angehört werden.

Suche